Eine 16-jährige Jugendliche kam gemeinsam mit ihrer Mutter in die Polizeiinspektion und zeigte einen unbekannten Mann an, der sie sexuell bedrängt hatte. Der Mann sprach sie an der Bushaltestelle Fehrbelliner Hof an und verwickelte sie in ein Gespräch.
Dabei kam er ihr immer näher und berührte sie im Gesicht und an der Brust. Außerdem drückte er sie leicht gegen einen Zaun, um ihr den Weg zu versperren. Als sie den Bus nach Hause nehmen wollte, beabsichtigte der Unbekannte zunächst auch mit diesem zu fahren; lief dann aber in Richtung Fontanedenkmal davon.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Der 50 bis 60 Jahre alte Mann hat eine normale Statur und ein schmales Gesicht. Er ist etwa 175 Zentimeter groß und trug zur Tatzeit blaue Jeans und eine schwarze Jacke. Seine Haare sind grau-blond.
Die Polizei sucht Zeugen, die am Tatort oder in der Nähe etwas gesehen haben oder Angaben zu der beschriebenen Person machen können. Bei Hinweisen können diese sich bei der Polizeiinspektion OPR melden: Tel. 03391 3540.