Richtig große Beute wollten zwei Jugendliche am Montag gegen Mittag in Neuruppin machen.
Der Ladendetektiv eines Supermarktes an der Junckerstraße machten dem 16- und dem 17-Jährigen aber einen dicken Strich durch die Rechnung.

Diebstahl-Sicherung an Spirituosen war schon entfernt

Die Jugendlichen hatten schon die Diebstahlsicherung an Spirituosen im Wert von 630 Euro entfernt. Der Ladendetektiv, der das beobachtet hatte, rief die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Verdächtigen noch im Markt stellen und in Gewahrsam nehmen, um ihre Identität festzustellen. Die Waren mussten die Diebe zurücklassen.
Die beiden Wohnungslosen wurden im Anschluss an eine Jugendhilfeeinrichtung übergeben.