Ein 30-jähriger Neuruppiner hat sich Anfang des Monats auf einem Online-Portal eine Nähmaschine ausgesucht und Kontakt zur Verkäuferin aufgenommen. Beide wurden sich einig, und der Mann überwies die geforderte Kaufsumme in Höhe von rund 190 Euro an die Frau ein Fehler, wie sich nun herausstellte.

Betrogener wartet noch immer

Denn der Neuruppiner hat die Ware noch immer nicht erhalten. Da ihm die Maschine bis Dienstag nicht geliefert worden war und die Verkäuferin nicht mehr erreichbar war, erstattet der Mann Anzeige wegen Betruges in der Polizeiinspektion. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.