Ein 21-Jähriger ist am Sonntag gegen 19 Uhr dabei beobachtet worden, wie er auf dem Neuruppiner Reiz-Parkplatz mit einer Schreckschusswaffe hantierte und sie Freunden zeigte.

Augenzeugen alarmierten die Polizei

Zeugen riefen gegen 19 Uhr die Polizei. Bei der Kontrolle des jungen Mannes und seines Autos entdeckten die Beamten die Schreckschusswaffe sowie ein Magazin mit Schreckschussmunition in einem unverschlossenen Koffer unter dem Fahrersitz. Sie stellten sie sicher. Einen kleinen Waffenschein konnte der Mann nicht vorweisen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.