Ein 73-jähriger Mann ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall zwischen Walsleben und Werder ums Leben gekommen. Er war mit seinem VW gegen 12.50 Uhr auf der Kreisstraße unterwegs, als der Wagen aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und mit mehreren Straßenbäumen kollidierte.

Fahrbahn gesperrt

Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Der 73-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrbahn war für zirka zwei Stunden voll gesperrt. Der VW des Mannes wurde sichergestellt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei in diesem Fall. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 4500 Euro.