Ein Mann hat am Sonntagabend an der Neuruppiner Puschkinstraße die Reifen eines dort parkenden Mercedes und eines VW zerstochen. Eine Frau hat den Mann, der eine Warnweste trug, dabei gesehen und die Polizei gerufen. Die Beamten konnten den Mann aber nicht mehr vor Ort stellen. An dem VW waren alle vier Reifen zerstochen, am Mercedes nur einer, so die Polizei. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt etwa 300 Euro.