Am Sonntag wurden mehrere beschädigte Fahrzeuge bekannt, bei denen die Seitenscheiben eingeschlagen worden waren. Alle Fahrzeuge waren über Nacht im Bereich der Junckerstraße in Neuruppin abgestellt gewesen. Hinweise zu den Tätern gebe es bisher nicht, teilte die Polizei mit.

Zerstörte Scheiben an Dacia, VW und Volvo

So wurden bei einem Dacia die beiden vorderen Seitenscheiben eingeschlagen. Der 49-jährige Halter muss mit einem Schaden von rund 1000 Euro rechnen. Bei dem Volvo einer 45-jährigen Neuruppinerin, sowie dem VW eines 62-Jährigen wurde jeweils die Scheibe der Fahrertür zerstört. Hier liegt der Schaden bei jeweils etwa 500 Euro.

Polizei vermutet Vandalismus

„Augenscheinlich kam es den Tätern lediglich auf Vandalismus an, da aus dem Fahrzeuginneren nichts entwendet wurde“, vermutet die Polizei. „Es wurden hier entsprechende Strafanzeigen aufgenommen und die Ermittlungen nach dem Täter eingeleitet.“