Der Hyundai einer 78-Jährigen kam am Sonnabend, 10. Juli, gegen 1.30 Uhr auf dem Certaldo-Ring in Neuruppin von der Straße ab. Das Auto stieß in einer Rechtskurve gegen eine Laterne.
Der Hyundai blieb anschließend auf der Seite liegen, die Fahrerin wurde leicht verletzt. Ein Test vor Ort ergab, dass die Seniorin 1,19 Promille hatte. Sie musste daraufhin ihren Führerschein und auch eine Blutprobe abgeben. Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei rund 6000 Euro.