Mitarbeiterinnen des Neuruppiner McDonalds-Restaurants forderten am Donnerstag gegen 15.30 Uhr einen Gast auf, die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die vorgeschrieben ist. Da der bislang unbekannte Mann dem nicht nachkam, wurde er aufgefordert, das Lokal zu verlassen.
Auch das machte er nicht. Der Gast schlug gegen die Plexiglasscheibe, die zum Schutz vor der Pandemie dient. Einer Mitarbeiterin schlug er auf die Hand, die andere beleidigte und bedrohte er. Bevor die Polizei vor Ort eintraf, verließ er den Laden. Der Täter konnte auch in der nahen Umgebung nicht mehr gefunden werden. Die Polizisten nahmen Anzeigen auf.