Zwei Autos sind am Montag zwischen Kränzlin und Neuruppin frontal zusammengestoßen.
Eine 51-Jährige fuhr gegen 7.20 Uhr mit ihrem Peugeot in Richtung Neuruppin, als sie aus bisher ungeklärtem Grund in den Gegenverkehr geriet. Ihr Wagen kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden VW, der von einem 44-Jährigen geführt wurde.
Glücklicherweise wurde bei der Karambolage niemand verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der  Sachschaden wird von der Polizei auf insgesamt 12.000 Euro beziffert.