Ein 28 Jahre alter Mann betrat am Montagabend, 15. August, gegen 20 Uhr die Tankstelle an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Neuruppin und bedrohte die Kassiererin mit einem Messer. Er forderte Bargeld.
Die Tankstellenmitarbeiterin händigte dem Mann einen dreistelligen Geldbetrag aus, löste dabei aber auch Alarm aus. Der Täter flüchtete, wurde aber wenig später aber von der Polizei im Stadtgebiet aufgegriffen und festgenommen. Er war den Beamten wegen anderer Delikte bereits hinlänglich bekannt. Der 28-Jährige soll im Laufe des Dienstagnachmittags, 16. August, einem Haftrichter vorgeführt werden.