In Neuruppin müssen sich wieder mehrere Fahrzeugbesitzer neue Heckscheibenwischer an ihre Autos bauen lassen. Diesmal sind in der Nacht zu Freitag bei sieben Fahrzeugen, die an der Erich-Dieckhoff-Straße standen, die Wischer abgeknackt worden. Ein Zeuge hat eine bislang unbekannte Frau bei der Tat beobachtet.

Schaden: 2000 Euro

Als er sie ansprach, flüchtete die Frau. Die Polizei zählte insgesamt sieben beschädigte Autos an der Erich-Dieckhoff-Straße und der Karl-Gustav-Straße. Die Beamten nahmen Anzeigen auf. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 2000 Euro. Anfang der Woche war bereits bei vier Fahrzeugen bei einem Neuruppiner Autohändler die Heckenscheibenwischer beschädigt worden.
In Neuruppin kommt es immer wieder dazu, dass an Autos Scheibenwischer abgebrochen werden.

Neuruppin

Mehrere hundert Fälle werden mit einer polizeilich bekannten Frau zusammengebracht, die psychisch erkrankt und bei Sachbeschädigungen dieser Art nicht schuldfähig ist.