Ein an der Neuruppiner Artur-Becker-Straße aufgestelltes Wahlplakat eines Bürgermeisterkandidaten wurde durch Unbekannte mit einem Schriftzug und einem spiegelverkehrt aufgemalten Hakenkreuz beschmiert.
Den Schaden stellten Zeugen am Sonntagnachmittag fest. Auch zwei an der Wittstocker Allee aufgehängte Wahlplakate eines anderen Kandidaten wurden beschädigt. Unbekannte hatten diese von einem Laternenmast abgerissen und zerstört.
Strafanzeigen wurden aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt, teilte die Polizei am Montag mit.