Die Einwohner von Zechlinerhütte hatten sich aufgrund regelmäßiger Überschreitungen des Tempolimits an der Ortsdurchfahrt mehr Kontrollen gewünscht.
Deshalb haben Revierpolizisten am Dienstag von 10.15 bis 12 Uhr im Bereich der Kita die Geschwindigkeit gemessen. Insgesamt überschritten in diesem Zeitraum elf Fahrer die erlaubte Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Schnellste wurde mit Tempo 58 gestoppt. Er muss nun mit einem Bußgeld von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.