In Fehrbellin kam es am Dienstagabend auf dem Gehweg an der Berliner Allee zu einem Unfall. Eine 63-jährige Fußgängerin war dort unterwegs als ihr ein 55-Jähriger auf einem E-Bike entgegenkam und mit ihr zusammenprallte. Die Frau wurde laut Polizeiangaben bei dem Frontalzusammenstoß verletzt und durch Rettungskräfte zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Radler klagte über Schmerzen, er wollte aber selbst einen Arzt aufsuchen.

Radfahrer hatte 1,42 Promille

Während der Unfallaufnahme fiel der Polizei Alkoholgeruch bei dem Radfahrer auf. Ein Test ergab einen Wert von 1,42 Promille, woraufhin in der Polizeiinspektion Neuruppin eine Blutprobenentnahme erfolgte. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Der Gesamtschaden liegt bei zirka 200 Euro