Ein dreijähriges Mädchen ist am Dienstag in Neuruppin von einem 78-Jährigen angefahren worden.
Der Mann war gegen 10.05 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Karl-Marx-Straße unterwegs. Dort stieß er mit dem Kind zusammen. Bei der Kollision wurde es verletzt und wurde anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen.
Die Mutter des Kindes war zwar zum Zeitpunkt des Unfalls unmittelbar neben dem Kind, konnte aber den Zusammenstoß trotzdem nicht mehr verhindern.