Zwei Radfahrerinnen sind am Dienstag bei einem Unfall verletzt worden. Die 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen fuhren gegen 17 Uhr auf dem Radweg an der Fehrbelliner Straße in Richtung Treskow. An der Kleingartenanlage auf Höhe der Ruppiner Kliniken überquerte ein 38-jähriger Berliner mit einem VW-Transporter den Radweg. Er übersah offenbar die Radlerinnen. Es kam zum Zusammenstoß.

Hoher Sachschaden

Die Jugendlichen zogen sich dabei laut Polizeisprecherin Christin Knospe keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Sie wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sowohl die Fahrräder als auch der VW-Transporter wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtauglich waren. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5000 Euro beziffert.