Ein 67-Jähriger hat am Dienstag mit einem Kleintransporter einen Linienbus gerammt. Der Rentner wollte von einem Grundstück auf die Nauener Straße in Fehrbellin auffahren. Dabei übersah er offenbar den vorfahrtberechtigten Bus. Es kam zum Zusammenstoß. In dem Bus befanden sich glücklicherweise keine Insassen. Auch blieben beide Fahrer unverletzt.
Sowohl Bus als auch Transporter blieben fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf rund 2500 Euro beziffert.