Drei junge Frauen und ein Mann sind am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Kyritzer Westfahlenallee verletzt worden. Ein 53-Jähriger war mit einem Lkw samt Anhänger von der Westfahlenallee in die Holzhausener Straße abgebogen. Dabei hatte er laut Polizei offenbar einen Bus übersehen, der mit fünf Fahrgästen besetzt war.

Scheiben im Bus wurden durch Zusammenstoß zerstört

Durch den Zusammenstoß wurden die Scheiben auf der rechten Seite des Busses zerstört. Umherfliegende Splitter verletzten zwei junge Frauen. Die Beiden, eine weitere verletzte 18-Jährige und der Lkw-Fahrer wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Fahrgäste konnten in einen Ersatzbus umsteigen. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 30.000 Euro.