Der Kreisverband der Partei Die Linke veranstaltet am Sonnabend, 12. September, ab 12 Uhr am Neuruppiner Mehrgenerationenhaus „Krümelkiste“ ein Kinder- und Familienfest. Zudem lädt die Partei dazu ein, dort auf Augenhöhe mit Politikern ins Gespräch zu kommen.
Denn angekündigt haben sich auch Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter, Vorsitzende der Linken-Fraktion im Brandenburger Landtag sowie Jan Korte, der für die Partei im Bundestag sitzt. Sie wollen ab 14 Uhr über die Verantwortung ihrer Partei diskutieren und sich anschließend den Fragen der Gäste stellen.
Mit dem Fest wolle die Partei nach den durch die Corona-Pandemie verschärften Situationen im beruflichen und privaten Bereich durch Kurzarbeit, Homeschooling, Quarantäne oder Kitaschließung die Stimmung wieder heben. Neben Musik, Kaffee und Kuchen, Gegrilltem sowie anderen Speisen wird den Kindern unter freiem Himmel von der Hüpfburg bis zu einem Theaterstück etwas geboten. Weiterhin werden an mehreren Ständen auf die Hilfs-, Unterstützungs- und Beteiligungsangebote innerhalb der Kommune aufmerksam gemacht.
„Wir wollen die Angebote präsentieren, die besonders in schwierigen Zeiten wichtig sind und einen unermesslichen Beitrag zur Wahrung des sozialen wie gesellschaftlichen Friedens leisten“, so Justin König, Geschäftsführer der Linken im Landkreis.. Das Fest dauert etwa bis 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Die Größe des Außengeländes biete die Möglichkeit, den gesetzlichen Mindestabstand zu wahren.