Die Polizei hat am Freitag einen Rave platzen lassen. Durch die Veröffentlichung in sozialen Medien wurde die Polizei am Freitag auf eine nicht genehmigte Techno-Party aufmerksam, die über das Wochenende in einem Waldgebiet bei Altfriesack stattfinden sollte. Die Polizei kontaktierte mehreren Behörden und suchte den vermuteten Veranstaltungsort auf.
Die Beamten trafen dort die Veranstalter an, die bereits mit Aufbauarbeiten für das Event begonnen hatten. Eine Genehmigung für die Veranstaltung konnten sie jedoch nicht vorweisen. Noch bevor die Party begonnen hatte, wurde diese untersagt. Die Verantwortlichen begannen mit dem Abbau.