Wie die ehrenamtliche Bürgermeisterin der Kernstadt, Petra Pape (BVB/Freie Wähler) mitteilte, wird das Programm des Marktes nun doch in gewohntem Umfang stattfinden können. Wegen fehlender Mittel aus der Zwei-Euro-Pauschale war ursprünglich auf ein Programm am Sonntag verzichtet worden. Das hatte teils für Kritik in den sozialen Medien gesorgt. Dank eines Sponsors kann laut Pape nun aber auch am Sonntag ein Programm organisiert werden. "So haben wir wieder den gewohnten Umfang", so Pape.