Ein 92-Jähriger will künftig kein Auto mehr fahren. Der Mann war am Mittwochvormittag in Rheinsberg beim Ausparken an der Kurt-Tucholsky-Straße mit zwei Autos kollidiert und ist dann weitergefahren.

Führerscheinstelle informiert

Ein Zeuge rief die Polizei, die den 92-Jährigen aufsuchte und auch an dessen Auto die Schäden dokumentierte. Insgesamt belaufen die sich an allen Autos auf etwa 2.500 Euro. Die Polizei informierte auch die Führerscheinstelle.