Der erste Bauabschnitt der Artur-Becker-Straße ist fast fertiggestellt. Zwischen dem 25. und 31. Oktober wird er wieder für den Verkehr freigegeben. Gleichzeitig wird jedoch der zweite Bauabschnitt gesperrt. Fußgänger werden um diesen Abschnitt herum geleitet. Die Einfahrt von der Fehrbelliner Straße aus ist dann nicht mehr möglich. Der neue Parkplatz vor dem Wohngebäude der Neuruppiner Wohnungsbaugesellschaft (NRW) bleibt noch Baustelleneinrichtungsfläche.

Arbeiten dauern noch bis kommenden Herbst

Die Fontane-Schule, die Kitas Kunterbunt und Gänseblümchen, sowie der Pennymarkt sind über die Artur-Becker-Straße aus Richtung Heinrich-Rau-Straße zu erreichen. Die derzeitige Behelfszufahrt über die Saarlandstraße wird zurückgebaut. Die Anna-Hausen-Straße wird über die Hermann-Matern-Straße zu erreichen sein. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Herbst 2022 andauern.