Aufgrund gestiegener Sach- und Personalkosten hat das Rheinsberger Rathaus die Verwaltungsgebührensatzung angepasst. Die alte Satzung stammte aus dem Jahr 2014. Im Schnitt steigen die Gebühren, die Bürger für Dienstleistungen der Verwaltung erbringen müssen, mit dem neuen Papier um 2,4 Prozent....