Es ist Tradition an der Kremmener Goethe-Grundschule, dass die Schestklässler in großem Rahmen verabschiedet werden. Dazu gehört unter anderem auch, dass sie ein Tor durchschreiten und die darin aufgehängte Glöcke zum Klingen bringen. Die Jugendlichen läuten sozusagen ein neues Kapitel in ihrem Leben ein.
260 Schülerinnen und Schüler lernten an der Grundschule, 33 von ihnen werden nun an anderen Schulen weiter auf das Leben vorbereitet. Ei...