Bereits zum fünften Mal fand am Mittwoch vor dem Hohen Neuendorfer S-Bahnhof ein Tanz-Treffen im Rahmen der weltweiten Aktion "One Billion Rising" statt. Mehr als 30 Aktive und etwa 60 Besucher - darunter auch Ex-Innenminister Alwin Ziel - demonstrierten damit gegen Gewalt gegen Frauen und für Geschlechtergerechtigkeit. Die Aktion war eine von Tausenden auf dem ganzen Globus, aber die einzige in Oberhavel. "Wir zeigen der Welt unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg", erklärte die Hohen Neuendorfer Organisatorin Julia Tham.
660070