Das Straßenausbauprogramm der Stadt Oranienburg, das im Oktober von den Stadtverordneten beschlossen werden soll, stößt bei der Linken auf zum Teil scharfe Kritik. Die Partei bemängelt unter anderem die fehlende Bürgerbeteiligung bei der Erarbeitung des Ausbauprogramms und legt einen Änderungsantrag vor, von dem Anwohner finanziell profitieren sollen.

Bürgerbeteiligung unzureichend

Wegen unzureichender Informationen habe das Konzept zu Ängs...