Die Bombensuche auf dem Gewerbegrundstück an der Lehnitzstraße 73 in Oranienburg ist abgeschlossen. Das teilte die Stadtverwaltung am Montag in Oranienburg mit. Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurden nicht gefunden.
Auf dem Grundstück waren in den vergangenen Jahren bereits Bomben gefunden und entschärft worden – zuletzt im Juni 2019. Im Rahmen der Untersuchung von Restflächen hatten die Detektoren der Bombensucher Anfang September mögliche weitere Verdachtspunkte signalisiert, die in den vergangenen Wochen geöffnet und genauer begutachtet wurden. „Die untersuchten Messstörungen gingen erfreulicherweise nur von kleineren Metallteilen aus, Bomben wurden nicht gefunden“, heißt es in der Mitteilung der Stadtverwaltung.