Auf den Duft frischer Brötchen müssen Kunden von Grünlers Backstube in Oranienburg vorerst verzichten. Grund: Die Mitarbeiter befinden sich derzeit in Quarantäne.

Informationen für die Kunden auf der Facebookseite

Inhaberin Katja Grünler-Erchinger hatte am späten Mittwochabend über die Facebookseite der Backstube ihre Kunden informiert. In dem kurzen Schreiben heißt es: „Wir sind in Quarantäne! Am 05.11.2020 ab 6 Uhr sind wir wieder für Sie da. Unsere Filiale bei Pflanzen-Kölle hat weiterhin täglich ab 7.30 Uhr geöffnet.“

Mitarbeiterin positiv auf Corona getestet

Laut Grünler-Erchinger war zuvor eine Mitarbeiterin der Backstube positiv auf Corona getestet worden. Daraufhin gingen auch die Kolleginnen, die mit der Mitarbeiterin direkten Kontakt hatten, in die Quarantäne. Dies betrifft auch Katja Grünler-Erchinger selbst, die sich in Quarantäne begeben hat, aber zugleich versichert, dass es „allen Mitarbeitenden soweit gut geht und sie symptomfrei“ sind. „Es muss sich also keiner Sorgen um uns machen“, sagt die Backstuben-Chefin.

Filiale bei Pflanzen-Kölle bleibt geöffnet

Die Filiale bei Pflanzen-Kölle bleibt indes geöffnet. Da die Mitarbeiterinnen der Backstube in den zurückliegenden Tagen keinen Kontakt zur Belegschaft in der Borgsdorfer Filiale hatten, könne diese wie bisher offen bleiben und die Kunden weiterhin mit frischen Backwaren versorgen. Spätestens am 5. November soll dann auch die Backstube in Oranienburg wieder ihre Türen für die Kunden öffnen.