Kurz nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Oberhavel kam die Bundeswehr zur Unterstützung des Gesundheitsamtes in den Landkreis. Seit April 2020 waren es insgesamt 390 Soldatinnen und Soldaten von Heer, Luftwaffe, Marine und Streikräftebasis, in der Spitze 65 zeitgleich. Am Mittwoch verabschiedete Kerstin Niendorf als Corona-Krisenstableiterin die letzten fünf Bundeswehrsoldaten, die noch im Fachbereich Gesundheit tätig waren. Derweil ...