Das Impfzentrum in Oranienburg schließt früher als angenommen. Eigentlich wollte die Kassenärztliche Vereinigung Berlin-Brandenburg (KVBB) den Standort zum 31. Juli aufgeben – und der Landkreis hatte vor, für mindestens zwei Monate als Träger einzuspringen. Doch dazu wird es nicht kommen. Schon im Kreistag am Mittwoch zeichnete sich ab, dass es Probleme bei den Vertragsverhandlungen mit dem Land geben könnte. Besprochen wurde das trotz Kr...