Ursprünglich wollte der beliebte Sänger am 15. August vor mehr als 2000 Zuschauern auftreten. "Wir haben vollstes Verständnis für die Entscheidung der Bundesregierung, denn im Moment geht es um die Gesundheit aller Menschen", sagte Organisator Thomas Alisch. "Selbstverständlich wird der Auftritt von Max Giesinger nicht abgesagt, sondern nur verlegt", so Alisch weiter. Er sei bereits in abschließenden Gesprächen mit allen Beteiligten, um einen Ausweichtermin entweder noch in diesem Jahr – eventuell im September – oder im nächsten Jahr zu finden. "Wir werden alles tun, damit wir einen neuen Termin für Birkenwerder bekommen", sagte Bürgermeister Stephan Zimniok (BiF). Konkretes werde es in etwa zwei Wochen geben, vertröstete Alisch die Fans.
Alle gekauften Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Der Vorverkauf für die Großveranstaltung lief bereits sehr gut.
Giesinger ist zurzeit trotz ausfallender Konzerte musikalisch produktiv. So hat er seine aktuelle Single "Nie besser als jetzt" umgetextet und den Titel "Nie stärker als jetzt" gegeben. Den Song widmet er den Menschen, "die die Hütte hier am Laufen halten. Die mussten nämlich noch nie ‚stärker als jetzt’ sein", sagte er in einem Interview mit dem Magazin Stern. Er will die Einnahmen, die mit dem Song aus Verkäufen und Streams generiert werden, der RTL-Aktion "Gemeinsam gegen Corona" spenden, teilte er auf seinem Facebook-Account mit.