Eine gute Nachricht kommt aus dem Glienicker Rathaus: Nachdem am 16. Oktober aus der Kita „Sonnenschein“ ein positiver Corona-Fall gemeldet worden war und das Gesundheitsamt daraufhin alle gemeldeten und in Quarantäne befindlichen Personen getestet hatte, kann die Verwaltung aktuell Entwarnung geben. „Alle Ergebnisse waren negativ“, teilte Gemeindesprecher Arne Färber am Montag mit.

Alle Corona-Tests mit negativem Ergebnis

Die Befunde der Kinder sowie der Erzieherinnen und Erzieher, die durch das Gesundheitsamt am 20. Oktober getestet wurden, seien alle negativ. „Geschwisterkinder, die bis dato zu Hause bleiben mussten, aber keinen direkten Kontakt zu dem positiv getesteten Kind hatten und somit auch nicht getestet wurden, dürfen ab dem 27. Oktober wieder die Kita besuchen“, so Färber.
Alle direkten und gemeldeten Kontaktpersonen der Kategorie 1 müssten aber weiterhin bis einschließlich 29. Oktober in Quarantäne bleiben und können ab dem 30. Oktober wieder in die Kita.

Rathaus Birkenwerder schließt

In Birkenwerder bleibt das Rathaus ab Montag, 2. November, für den Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter der Verwaltung sind telefonisch und per E-Mail erreichbar. „Nur für wichtige Anliegen, die keinen zeitlichen Aufschub dulden und für die ein persönliches Erscheinen in der Gemeindeverwaltung notwendig ist, werden individuelle Termine vereinbart“, teilte die Verwaltung mit.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.