Ein Krankenhausaufenthalt ist selten ein Grund zur Freude. Die Geburt oder eine erfolgreich überstandene OP ausgenommen. Wer jedoch eine kognitive Beeinträchtigung hat, der leidet besonders. Die Patienten stürzen vermehrt, sind häufig verwirrt, desorientiert und verlieren ihren Tag-Nacht-Rhythmus. Seit 2019 gibt es an den Standorten Oranienburg und Hennigsdorf der Oberhavel Kliniken das Projekt „Interdisziplinäre demenzsensible Akutversorg...