Nach Angaben der Polizei hatte in der Nacht gegen 0.50 Uhr ein Anwohner bemerkt, wie sich ein Wohnmobil vom Nachbargrundstück entfernte. Weil die Besitzer nicht zu Hause waren, informierte der Zeuge die Polizei.
Die stoppte den Wohnwagen kurze Zeit später an der Ecke Bernauer/Lehnitzstraße im Oranienburger Zentrum. Im Mobil wurden drei 19 bis 25 Jahre alte Personen angetroffen, die zum Teil unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen standen.
Ob es einen Zusammenhang zum Diebstahl zuvor gibt, wollte die Polizei auf Nachfrage nicht mitteilen. Am Wochenende hatten Einbrecher ein Kellerfenster am Volkmarweg aufgebrochen und anschließend einen Autoschlüssel und einen Opel gestohlen. Das Auto war später in Velten gefunden worden.