Die ersten Kundinnen und Kunden waren schon um 6 Uhr vor dem Markt, erzählt Andreas Lück. Der Geschäftsführer vom Rewe-Markt in der Lehnitzstraße war selbst ganz überrascht. Am Mittwoch (16. November) konnte er seinen Markt nach mehrmonatigen Umbauarbeitern wieder öffnen. Der Andrang war groß. Mit den neuen Öffnungszeiten soll ein neues Publikum angesprochen werden.
Schon 2017 hatte Andreas Lück gute 250.000 Euro in seinen Oranienburger Markt, den er 2009 eröffnet hatte, investiert. LED-Lampen wurden eingebaut, die Kühlung neu verglast. Für rund 2,4 Millionen Euro wurde der Markt seit Ende Juni nun von Grund auf neu gestaltet. Ein Anbau sorgt für 500 Quadratmeter mehr Fläche. Die Verkaufsfläche beträgt jetzt 1900 Quadratmeter.

Erleichterung und Stolz aufs Team

Kurz vor der Eröffnung um 10 Uhr geht Andreas Lück den Laden noch einmal ab. „Mein Schrittzähler hat jetzt mehr zu tun“, sagt er. Wie geht es ihm nach dem Mammutprojekt? „Erleichterung“, sagt er. „Wir haben es geschafft.“ Immer wieder betont er die Teamleistung, die hinter dem Projekt steckt. „Ich bin schon stolz auf uns.“
Der Andrang zur Neueröffnung war groß. Mehrere Monate hatte der Rewe-Markt geschlossen.
Der Andrang zur Neueröffnung war groß. Mehrere Monate hatte der Rewe-Markt geschlossen.
© Foto: Marco Winkler
Rund 30 Azubis aus dem Vertriebsgebiet leiten die Eröffnung als gemeinsames Projekt. Mitarbeiterbindung. Das Sortiment ist um 5000 Einzelartikel auf 14.000 Artikel gestiegen. Besonders der Bereich mit veganen und Bio-Produkten wurden vergrößert, die Salatbar hat sich verdoppelt. Zur Eröffnung gibt es regionale Stände. „Wir legen darauf immer mehr wert.“ Die Produkte sollen möglichst aus einem nahen Umkreis kommen. Auch im neuen Herzstück des Ladens, der Metzgertheke mit Frischfleisch, werde das regionale Angebot sukzessive steigen. Aktuell gibt es Schweinefleisch aus Eberswalde aus Haltungsform drei.
Neu ist der Bäcker im Rewe-Markt: Statt Lila-Bäcker gibt es jetzt Thonke aus dem Havelland.
Neu ist der Bäcker im Rewe-Markt: Statt Lila-Bäcker gibt es jetzt Thonke aus dem Havelland.
© Foto: Marco Winkler
Am Mittwoch – der Markt konnte eine Woche früher öffnen als ursprünglich geplant – ist die ganze Belegschaft vor Ort, geladene Gäste besichtigen den Markt vor der Kundschaft. Es sind jetzt mehr Menschen angestellt als im alten Rewe. „Wir haben 17 Arbeitsplätze geschaffen“, sagte Andreas Lück vor wenigen Wochen. Mit genau dieser Anzahl an Mitarbeitenden hatte er 2009 angefangen. Jetzt arbeiten 67 Menschen im Rewe-Markt.
Neu im Markt sind eine Abholstation, die Möglichkeit von „Scan and go“. Per Handscanner – hierfür ist die Rewe-App Voraussetzung – können die im Einkaufswagen landenden Produkte sofort gescannt werden. An einer der Selbstbedienungskassen muss der Scanner vorgehalten werden, um per App zu bezahlen. Das soll den Einkauf für viele Menschen erleichtern, wenn sie sich an die Technik herantrauen.
Kundinnen und Kunden müssen sich auf den 1900 Quadratmetern Verkaufsfläche erst einmal zurechtfinden.
Kundinnen und Kunden müssen sich auf den 1900 Quadratmetern Verkaufsfläche erst einmal zurechtfinden.
© Foto: Marco Winkler
Ebenfalls neu eine geflieste, große Backstation direkt am Eingang. Über einen zweiten Eingang gelangt die Kundschaft zu einem neuen Bäcker. Lila-Bäcker ist ausgezogen, dafür Thonke aus dem Havelland eingezogen. Das große Angebot an Backwaren hat einen Hintergrund: Andreas Lück will mehr Pendler sowie Arbeiterinnen und Arbeiter – in der Nähe sind Takeda und ein Gewerbegebiet – ansprechen.
Das Sortiment ist um 5000 Einzelartikel auf 14.000 Artikel gestiegen.
Das Sortiment ist um 5000 Einzelartikel auf 14.000 Artikel gestiegen.
© Foto: Marco Winkler
Deshalb wurden auch die Öffnungszeiten angepasst. „Das war auch ein Wunsch aus der Belegschaft“, so Lück. Rewe macht jetzt eine Stunde früher auf und dürfte damit der einzige Supermarkt in Oranienburg sein, der schon um 6 Uhr die Türen öffnet. Die Öffnungszeiten: montags bis sonnabends von 6 bis 22 Uhr.
Oberhavel Update
Von Fürstenberg bis Hennigsdorf, vom Stechlin bis in den Berliner Speckgürtel: Wir zeigen Ihnen was die Region in dieser Woche bewegt hat und geben Ausblick.
Anrede *
E-Mail-Adresse
Vorname
Nachname

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bitte lesen Sie mehr dazu unter www.moz.de/privacy.