Nach einem Feuerwehreinsatz am Mittwochmittag an der Moselstraße in Oranienburg ermittelt die Kripo zum Verdacht der Brandstiftung.
Wie die Polizei am ersten Weihnachtsfeiertag mitteilte, war am Mittwoch an der Moselstraße im Stadtteil Süd ein Holzverschlag in Brand geraten. Das Feuer soll mit Holzkohleanzünder gelegt worden sein. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Brandort.