„Wir können es kaum erwarten“, sagt Marcel Rübesam. Am Sonnabend, 27. März, startet er gemeinsam mit seinem Kollegen André Dürkop in die neue Schlosspark-Café-Saison. Damit ist das eingespielte Team sogar etwas früher dran als geplant.
„Das Wetter wird schön, deshalb warten wir nicht bis zum 1. April“, sagt André Dürkop. Das Angebot in dem von der Stadtservice Oranienburg betriebenen Café in der Blumenhalle am Dreiseithof umfasst Getränke, Eis, Kuchen und einen herzhaften Imbiss. Geöffnet ist täglich ab 10.30 Uhr, teilte die TKO mit.

Länger geöffnet

Im Schlosspark ist ab 1. April wieder Hauptsaison. Die Kasse ist dann zwei Stunden länger, von 9 bis 18 Uhr, geöffnet. Die Pflicht zum Tragen einer FFP-2- oder medizinischen Maske gilt überall auf dem Gelände und auch in den Bereichen vor dem Eingang sowie auf den dazugehörigen Parkplätzen.
Ausführliche Informationen rund um den Schlosspark sind auf www.oranienburg-erleben.de zu finden.