„Er hat einfach die dümmere Entscheidung getroffen“, sagte der Staatsanwalt in seinem Plädoyer im „Raser-Prozess“ vor dem Oranienburger Amtsgericht. Dort musste sich der 27-jähriger Oranienburger Dustin G. am Dienstag verantworten.
Er war in der Nacht zum 24. Mai 2020 mit seinem Hyundai Sunny vor der Polizei geflohen. Dabei kam es zu einer mehr als rasanten Fahrt durch Hohen Neuendorf und Birkenwerder.

Die Fluchtroute auf einer Karte

Z...