Damit ihr der Gewinn ausgezahlt werden könnte, solle sie Gutscheinkarten im Wert von mehreren hundert Euro erwerben. Die Dame ließ sich jedoch nicht auf den Handel ein und informierte die Polizei.
Am frühen Nachmittag erhielt ein 83-Jähriger einen Anruf. Angeblich sollte er 48 000 Euro gewonnen haben. Es kündigten sich drei Männer an, die das Geld vorbeibringen wollten. Der alte Herr beendete das Gespräch und erstattete Anzeige bei der Polizei.