Bei einer Auseinandersetzung zwischen vier Jugendlichen an der Erich-Mühsam-Straße in Oranienburg ist am Dienstagnachmittag eine 14-Jährige verletzt worden.

Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, war die 14-Jährige von zwei etwa gleichaltrigen Mädchen vom Fahrrad gestoßen worden. Die Jugendliche musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Ihre ebenfalls 14 Jahre alte Freundin wurden von den beiden Angreiferinnen geschlagen und fremdenfeindlich beschimpft. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Volksverhetzung.