In den kommenden Wochen und Monaten müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Sperrungen und Verkehrseinschränkungen auf dem nördlichen Berliner Ring, der Autobahn A10, einstellen. Der private Auftragnehmer, die Havellandautobahn GmbH & Co. KG, informierte vor gut zwei Wochen über die bis zum Jahresende anstehenden Maßnahmen. Diese Projekte stehen an.

Vollsperrung der A 10 im November

Insbesondere die vom 8. bis 11. November geplante Vollsperrung der A10 aufgrund des Einhubs einer neuen Bahnbrücke werde zwangsläufig zu Einschränkungen führen, von denen dann auch der S-Bahnverkehr betroffen sein wird, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch.
Um die Öffentlichkeit im Bereich Birkenwerder umfassend zu informieren, führt die Havellandautobahn GmbH & Co. KG eine digitale Bürgerinformationsveranstaltung durch. Die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger werden die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. „Mit dem digitalen Format betreten die Havellandautobahn GmbH & Co. KG und die Gemeinde Birkenwerder digitales Neuland, um eine direkte Kommunikation trotz der Covid-19-Pandemie zu ermöglichen“, betont Unternehmenssprecher Steffen Schütz.

Link zur Inforunde

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 16. September, von 17.30 bis 19 Uhr statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich dann in die Veranstaltung einwählen. Der Link: rb.gy/5hipv5