Birk war seit knapp zehn Jahren Leiter des Oranienburger Regionalcenters, in dem die Unternehmen aus Industrie und Handel vertreten sind. Bei der Staatsanwaltschaft Neuruppin liegen keine Ermittlungen gegen ihn vor, heißt es aus Neuruppin. Der Fall werde derzeit IHK-intern überprüft, so Gottschling.
Der Betrieb in der Geschäftsstelle im Amtshauptmannshaus werde weitergehen und ein neuer Leiter gesucht, sagte IHK-Sprecher Gottschling. Im Regionalcenter schwieg man zu dem Vorfall. Birk selbst war am Montag nicht zu sprechen.(Seite 3)