Immobilien Bauarbeiten in der Weißen Stadt von Oranienburg

 UhrOranienburg
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein.
Die neue Emil-Büge-Straße erschließt das Wohngebiet. Die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft Woba hat mit dem zweiten Bauabschnitt zur Erweiterung der Weißen Stadt begonnen. Dort entstehen in vier Häusern 56 Wohnungen. Im ersten Bauabschnitt sollen bis zum Frühjahr 2021 insgesamt 80 Wohnungen bezugsfertig sein. © Foto: Klaus D. Grote