Die Kremmener Parteimitglieder hatten das alljährliche Weihnachtsessen gleich als außerordentliche Mitgliederversammlung und zur Wahl genutzt. Denn Oliver Grützmacher, der über viele Jahre den Verband geführt hatte, war aus aus beruflichen Gründen zurückgetreten. Eine Entscheidung, die für den gesamten Ortsverband überraschend kam, jedoch "nachvollziehbar war", wie es in der Mitteilung heißt. Die CDU-Mitglieder dankten ihm für seine Arbeit und das mit dem Amt verbundene Engagement. Zugleich wünschten sie Oliver Grützmacher alles Gute.