Die georgisch-britische Sängerin und Songwriterin Katie Melua („Nine Billion Bicycles“) kommt nach Oranienburg. Im Rahmen des Konzertsommers im Innenhof des Schlosses tritt sie am 24. Juli auf. Das gab der Veranstalter HMG-Concerts am Freitag bekannt. Der Vorverkauf beginnt am 19. Dezemeber. Karten sind auch in der Geschäftsstelle dieser Zeitung telefonisch unter 0331 596311 buchbar.

Youtube

Romantische Liebeslieder

Katie Melua werde in Oranienburg ihre typische Liebeslieder-Romantik präsentieren, darunter Hits wie „The closest thing to crazy“ und „If you were a sailboat“. Außerdem können Fans die Songs des neuen, im Oktober erschienenen achten Albums „No. 8“ hören.
Katie Melua brachte 2003 ihr erstes Album heraus und sang 2004 auf ihrer ersten Welttournee auch erstmals in Deutschland. 2005 wurde sie bei der Echo-Verleihung in der Kategorie „Erfolgreichster Newcomer“ ausgezeichnet. Die inzwischen 36-Jährige hat viele international erfolgreiche Hits herausgebracht und wurde mehrfach ausgezeichnet.

In diesem Jahr wurden alle Konzerte abgesagt

Pandemiebedingt musste Katie Melua sämtliche für dieses Jahr geplanten Konzerte absagen. Auch die Oranienburger Sommerkonzerte im Schlosshof fielen deshalb aus. Sie freue sich auf ein Comeback mit Freiluftkonzerten im Sommer 2021, sagte die Sängerin. Und in einem Interview bekannte sie, dass sie während der Pandemie bemerkt habe, „wie wertvoll all die Dinge sind, die früher so normal und selbstverständlich waren, wie Konzerte und Reisen“.