Und dann saß Cindy aus Marzahn plötzlich heulend in der Garderobe. In einer zum Theater umgebauten Scheune irgendwo in Brandenburg – zwischen viel Feld, Acker und Tankstelle – kamen ihr die Tränen. Kurze Zeit später sollten ihr pinker Jogginganzug und die Alzheimer-Bulimie deutschlandweit große Hallen füllen. „Meine Jungs haben ihr Kuchen gebacken, das habe noch nie jemand für sie gemacht, sagte sie“, erinnert sich Andreas Dalibor ...