Premiere in der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung. Zum ersten Mal wird am Montagabend (26. Oktober) eine Sitzung des Kommunalparlaments live im Internet übertragen.

Umzug in den Kreistagssaal

Die Live-Übertragung geht auf einen Beschluss der Stadtverordneten zurück. Frühere Anträge der vorigen Legislaturperiode hatten keine Mehrheit gefunden. Da die Orangerie für eine Videoübertragung technisch aufgerüstet werden müsste, entschied sich die Stadt zum Umzug in den Kreistagssaal, der auch über eine modernere Mikrofontechnik verfügt. Die Orangerie sei in erster Linie ein Veranstaltungsgssaal aber kein Sitzungsaal, hatte Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos) den Umzug begründet.
Die Sitzung kann ab 17 Uhr hier verfolgt werden.