Das Spekulieren über den ominösen Beetzer Fell-Fund hat ein Ende. Bei mikroskopischen Untersuchungen einer Fellprobe stellte sich heraus, dass das Fell von einem Damhirsch stammen muss. „Das ist eindeutig“, sagte die Kremmenerin Sina Richter vom Verein „Tote Hunde“. Im Wald zwischen Beetz ...